Persönliche Worte
Quatsch mit Soße
Biografie
Eigene Ideen
Balkenplätze
Bank mit Lehne
Bankrestaurierung
Beleuchtung
Betonmauerablage
Betonsockelplatte
Carport
Erste Balkenbank
Fahrbare Blumenbank
Fußhocker
Große Bank ohne Lehne
Hollywoodschaukel
Hollywoodschaukel 2
Lagerfeuerholzbock
Neuer Zaun
PC Tisch
Platte für Stehtisch
Übernachtungszimmertisch
Werkstatt
Werkzeugkistenroller
Wuchsstützen
Zaun aus Resten
Kurzgeschichten
Fotos
Rezepte
Impressum
Mein Banner
Gästebuch
Kontakt
Ende


Ich wollte schon immer einen Tisch selberbauen. Die Höhe nahm ich vom Wohnzimmertisch - man muss sich ja vorher klarsein, wie hoch ein Tisch sein soll. Allerdings kommt es auch auf die Umgebung an, wo der Tisch letztendlich Fuß fassen soll, weil auf einer niedrigen Couch ein gleichhoher Tisch höher ausfallen kann, als es auf einem Stuhl sitzend der Fall ist.
Das einzigste, was ich nicht anfertigen konnte, war die Tischplatte. Die musste ich mir doch tatsächlich kaufen. Zwar wollte ich eine Baumscheibe verwenden, aber ersten hatte ich keine und zweitens wollte ich den Tisch auch noch nach dem Bau umhertragen können. Vom Gewicht her, versteht sich.

Den Rest, also Füße, Mittelpfosten und Halterungen, fertigte ich selbst an. Und da ich jede Menge Balken zur Verfügung habe - liegt es also nahe, wenn ich aus eben diesem Material auswählte. Die Füße sollten auch eigentlich ganz anders werden. Aber letztlich habe ich erreicht, was ich wollte und der Tisch kann sich sehenlassen - zumindest bekam ich bis jetzt nur positive Bescheide - wobei er für mich eher ein Probestück darstellt - den nächsten Tisch mache ich etwas anders - man muss ja lernen, wo ein Meister fehlt - und: aus Fehlern wird man klug - meistens jedenfalls.



De Füße (hier die dreieckigen Klötzer) sollten eigentlich anders werden. Doch da ich mich auf das Fräsen nicht verstehe und bisher keine Technik kenne, die das Holz in die Form versetzt, wie ich es gerne haben will, musste ich die Füße nun doch anders bauen, als ich eigentlich vorhatte. Aber das Ergebnis kann sich dennoch sehenlassen, denke ich...















Natürlich schauen die Schraubköpfe im Fertigzustand nicht so weit aus dem Holz heraus, wie es hier auf diesem Bild zu sehen ist...












Im Hintergrund sieht man schon die Holzplatte im Rohzustand für meinen eigenen Schreibtisch, den ich aber in einer anderen Rubrik vorstelle.