Persönliche Worte
Quatsch mit Soße
Biografie
Eigene Ideen
Balkenplätze
Bank mit Lehne
Bankrestaurierung
Beleuchtung
Betonmauerablage
Betonsockelplatte
Carport
Erste Balkenbank
Fahrbare Blumenbank
Fußhocker
Große Bank ohne Lehne
Hollywoodschaukel
Hollywoodschaukel 2
Lagerfeuerholzbock
Neuer Zaun
PC Tisch
Platte für Stehtisch
Übernachtungszimmertisch
Werkstatt
Werkzeugkistenroller
Wuchsstützen
Zaun aus Resten
Kurzgeschichten
Fotos
Rezepte
Impressum
Mein Banner
Gästebuch
Kontakt
Ende


Eigentlich hatte ich ja nun eine Hollywoodschaukel gebaut. Punkt! Jedoch - nicht für mich. Meine eigene aus Stahlrohr, hm...war nicht das Wahre vom Ei...mehr. Es musste was Neues her! Was Eigenes! Etwas, was niemand sonst hat. Natürlich hätte ich mir auch eine aus Stämmen bei Ebay bestellen können, für schlappe 1400 Euro, aber - warum? Wozu habe ich genug Baumaterial (siehe "Balkenplätze") und eigene Kreativitätsphasen? Also beschloss ich - entgegen meinem Vorsatz, einmal Gebautes nicht nochmal zu bauen - mir meine eigene Schaukel zu bauen. Außerdem konnte ich, da ich ja schon eine gebaut hatte, von den Fehlern der ersten Konstruktion lernen und viele Dinge verbessern. Denn nun sind keine Schraubköpfe zu sehen, zumindest nicht auf der Sitzfläche. Und - ich verwendete ausschließlich Sechskantschrauben und keine Schnellbauschrauben, wobei ich dann die Inbus (Im Bus???) nehme - Kreuz kommt bei mir nicht mehr ins Haus, bzw. in die Werkstatt!

Und - meine Konstruktion - ohne Dach - wozu auch - kann sich sehenlassen! Und - wer auch so eine Schaukel haben möchte - 1200 Euro und nicht weniger - denn DIE Schaukel ist stabil! Und einfach geil! Zum Glück kam bis jetzt niemand auf die Idee, auch eine haben zu wollen, trotz aller Bewunderungen. Nun, so brauche ich wenigstens nicht erneut meinen Vorsatz umhauen...

Zum Anfang sieht man meine alte Hollywoodschaukel, die nun weg ist und bei einer Freundin steht, die sie unbedingt haben wollte. Sie ist glücklich damit und - ich war und bin es auch - entstand doch dadurch Platz, um die neue Schaukel an Ort und Stelle entstehen zu lassen, was aber nicht stimmt, da ich die Neue auf der Terrasse aufgrund enormen Platzreichtums, der dort vorherrschte, baute.